Anzeige

Bei welchen Indikationen ist eine Unterstützung durch eine Ernährungstherapie §43 wichtig?

  • metabolisches Syndrom
  • Diabetes mellitus II
  • Fettstoffwechselstörung
  • Hyperurikämie / Gicht
  • Hypertonie
  • Adipositas mit Begleiterkrankungen
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Obstipation / Diarrhö
  • Reizdarm
  • Nahrungsmittelintoleranzen
  • Nahrungsmittelallergien
  • Nierenerkrankungen
  • Gallenwegserkrankungen
  • Leber- und Pankreaserkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Osteoporose und rheumatische Erkrankungen

 Wer macht bereits mit

Ernährungstherapie:

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Ernährungs- Präventions Update

Bedeutet gesunde Ernährung Verzichten ?

Allergien? Unverträglichkeiten?

Verdauungsstörungen? Ernährungstherapie im GVB

Ernährungstherapie statt Medikamente

 

Empfehlen Sie uns

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Angemeldet

215 Mitglieder aus 26 Fachgruppen

Fachgruppe Anzahl
Chirurgie 6
Allgemeinmedizin 108
Innere Medizin 31
Nervenheilkunde 5
Fördermitglied 3
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde 7
Augenheilkunde 9
Innere Medizin - Kardiologie 6
Frauenheilkunde und Geburtshilfe 4
Neurologie 1
Kinder- und Jugendmedizin 6
Innere Medizin - Pneumologie 3
Innere Medizin - Rheumatologie 1
Orthopädie 4
Innere Medizin - Nephrologie 2
Psychiatrie und Psychotherapie 4
Radiologie 4
Innere Medizin - Gastroenterologie 1
Urologie 3
Nuklearmedizin 1
Innere Medizin - Hämatologie und internistische Onkologie 1
Anästhesiologie 1
Innere Medizin - Angiologie 1
Kieferorthopädie 1
Plastische Chirurgie 1
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 1

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 162 Gäste und keine Mitglieder online